Kampfgeist! Und doch ein Remis!

Es sieht an den Spitzenbrettern nicht nach Kurzremisen aus – überall tobt der Bär und wenn jetzt keiner kneift, wird irgendwie auch ein Ungleichgewicht entstehen… Das Rhein-Main-Open ist. Stand 10:37 Uhr, noch nicht entschieden!

Nachtrag 10:43 Uhr: Spitzenbrett der A-Gruppe doch remis…!

Das ist erst das zweite Kurzremis an den Top-Brettern in diesem Rhein-Main-Open.

Damit ist Bennet Hagner zumindest punktgleich Erster. Und er hatte gestern die beste Buchholz… Auch für Florian Lesny ist das ein tolles Gesamtergebnis. Herzlichen Glückwunsch!

Hagner – Lesny: Ein scharfer Sizilianer. Im Hintergrund kämpfen GM Milov und IM Kersten um den Anschluss und werden auch nicht leicht klein bei geben.
Ähnlich die B-Gruppe: Ahrends-Zimmer, Lutze – Kolker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.